Was für ein Spektakel und was für eine Strecke! An jeder Ecke erzählt die Stadt ihre Geschichte. Spätestens gegen Ende, beim Durchlaufen des Checkpoint Charlie erschauert man. Beim Einbiegen auf Unter den Linden mit Blick auf das Ziel Brandenburger Tor ist die Freude riesig und es kommt fast ein bisschen Patriotismus auf, obwohl man den uns Deutschen ja abgewöhnt hat.
Doch meine Euphorie legt sich nach dem Zieldurchlauf beim Anblick des sowjetischen Ehrenmals mit den beiden Panzern gleich wieder.

Tags drauf gehe ich zum Zentrum der Macht: In den Deutschen Bundestag im Reichstagsgebäude. Allerdings bin ich ja – mit 65 Millionen anderen wahlberechtigten Deutschen – der Souverän! Daran (Demokratie) soll sich auch nichts ändern!

März.2024    Skifahren im  → Skigebiet Warth-Schröcken

Wie jedes Jahr im März war ich wieder mit Kollegen von der →Hochschule Hof unterwegs. Neben Tagen mit heftigem Schneetreiben war auch Kaiserwetter geboten.

Foto: privat

6.1.2024     →Dreikönigslauf in Münchsteinach

Ein schöner Gemeinschaftslauf zum Jahresauftakt, im Steigerwald, nahe der →Wolfsquelle

Foto: Armin Nögel

2023     Meine ‚Ausbeute‘ in 2023

Dieses Jahr habe ich mich mehr auf Triathlon verlegt: Weismain, Obernzenn (bayerische Meisterschaft AK-Platz 1), Herzogenaurach. Beim Laufen habe ich schöne Großveranstaltungen im Ausland gesucht und mit einem Urlaub verbunden: Prag, Reykijavik. In der Region konnte ich zweimal mittelfränkische Meisterin in meiner Altersklasse werden (10 km in Erlangen, Halbmarathon in Hilpoltstein). Also mit Optimismus ins Neue Jahr!

Foto: privat

September.2023     Bayerischer Wald

Eine Aktivwoche im Bayerischen Wald: Schwimmen, Radfahren, 10km-Wettkampf, Wandern und Besichtigungen von Silberbergwerk und Glasbläserei

Foto: privat

Auf dem Gipfel des Großen Arber (1455 m ü. NHN) (‚König des Bayerischen Waldes‚)

Daily Views: 22